Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen
Medizinische/n Dokumentar/in (w/m/d) bzw.
Medizinische/n Fachangestellte/n
mit Studienerfahrung (w/m/d) bzw.
Studienassistent/ in (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Der Forschungsbereich INTEGRATIVE MEDIZIN am Universitätsklinikum Ulm ist ein stiftungsfinanziertes Pilotprojekt mit dem Ziel eine integrativ-medizinische Sprechstunde am Universitätsklinikum Ulm zu etablieren und ein zugehöriges Kompetenznetzwerk „Integrative Medizin" aufzubauen. Dabei steht das Patienten-Arzt-Verhältnis im Mittelpunkt. Unter Berücksichtigung der Evidenzlage werden verfügbare Therapierichtungen - (von modern high-tech bis Naturheilverfahren) - auf Grundlage der Patientenwerte und -erwartungen integriert und daraus ein eigener individueller Weg entwickelt.  

Der Forschungsbereich INTEGRATIVE MEDIZIN ist in verschiedene u.a. von dem Ministerium und von dem gemeinsamen Bundesausschuss geförderte multizentrische Studienprojekte eingebunden (BMBF und Innovationsfond).

Die Position ist zunächst befristet für 2 Jahre zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit in klinischen Forschungsprojekten
  • Unterstützung von wissenschaftlichen MitarbeiterINNEn und DoktorandINNen
  • Dokumentation und Einholen von Patientendaten (v.a. digital, CRFs) einschließlich Verwaltung von vertraulichen Inhalten  
  • Planung von Untersuchungen und Patientenvorstellungsterminen
  • Vorbereitung, Betreuung und Durchführung von Monitorbesuchen und Audits
  • Allgemeine Bürotätigkeit einschließlich Telefondienst
  • Enge Zusammenarbeit im Team, insbesondere mit dem Projektleiter und Sekretariat


Was wir Ihnen bieten:
  • Es erwartet sie eine abwechslungsreiche, interessante, innovative und kollegiale Arbeitsatmosphäre mit vielfältigen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Team Work: gute gemeinsame Abstimmung in der Zusammenarbeit, d.h. „miteinander - füreinander“ wird gepflegt
  • Aktive Mitgestaltung ist erwünscht
  • Bezahlung nach TV UK mit Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Jobticket


Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/r Dokumentar/in oder Medizinische/r Fachangestellte/n mit Studienerfahrung oder Study Nurse
  • Menschliches, klinisches und wissenschaftliches Interesse
  • Zuverlässigkeit und Vertraulichkeit sowie Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen (Word, Excel/ Access, Power-point, Outlook)
  • Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Flexibilität sowie herzliches, freundliches Auftreten


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Teilzeit
Bewerbung bis: 20.01.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Diese senden Sie bitte

Kontakt:
vorzugsweise per Mail an: klaus.kramer@uniklinik-ulm.de

oder per Post an:
Prof. Dr. med Klaus Kramer (M.Sc)
Forschungsbereich Integrative Medizin
Klinik für Allgemein- & Viszeralchirurgie
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.