Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
für das Zentrum für Personalisierte Medizin des Universitätsklinikums Ulm.

Ihre Aufgaben:
  • IT-Methodenentwicklung sowie -umsetzung an der Schnittstelle Informatik/Medizin
  • IT-Methodenabgleich zwischen Standorten mit Translation der Ergebnisse
  • Mitarbeit bei der klinischen Etablierung und Validierung


Was wir Ihnen bieten:
  • E 13 dotierte Vollzeitstelle nach TV-L sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Exzellentes interdisziplinäres Forschungsumfeld mit zahlreichen Interaktion- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Standortübergreifende Zusammenarbeit an der Schnittstelle zwischen Informatik und Medizin
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Personalwohnheim sowie Jobticket
  • Möglichkeit zur Promotion


Das bringen Sie mit:
  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder äquivalent) in der Informatik oder einer verwandten Fachrichtung
  • Nachgewiesene Fähigkeiten/Hintergrund in folgenden Themen:
    • Datenbanken, Datenintegration, Applikationsentwicklung
    • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 31.08.2021

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Diese senden Sie bitte bis 31.08.2021 Frau Dr. Agata Rode.

Kontakt:
UNIVERSITÄTSKLINIKUM ULM
Projektkoordinatorin Zentrum für Personalisierte Medizin (ZPM)
Dr. Agata Rode
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
T +49 731 500-44754
Mail: agata.rode@uniklinik-ulm.de
www.uniklinik-ulm.de/zpm
www.zpm-verbund.de/zentrum-fuer-personalisierte-medizin-ulm

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.