Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / ein
Referentin/Referenten (m/w/d)
für eine unbefristete Stelle im Referat Hochschulmedizin.

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg ist für sämtliche Hochschulen des Landes, den größten Teil der außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die wissenschaftlichen Bibliotheken und Archive sowie bedeutende Kunsteinrichtungen Baden-Württembergs zuständig. Mit seinen rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt das Ministerium die Arbeit dieser Institutionen, fördert Innovationen, initiiert Reformen und trägt damit zur Zukunftsgestaltung des Landes Baden-Württemberg bei.
Ihre Aufgaben:
  • Sie betreuen einen Standort der Hochschulmedizin in allen strategischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Belangen.
  • Sie übernehmen Verantwortung für ausgewählte Querschnittsthemen der Hochschulmedizin.
  • Sie koordinieren übergreifende Projekte und begleiten deren Durchführung.
  • Sie unterstützen den Referatsleiter und übernehmen dazu ausgewählte Managementaufgaben.


Was wir Ihnen bieten:
  • die Einstellung in einem unbefristeten tariflichen Arbeitsverhältnis bzw. im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit (bis A 15), sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen,
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Arbeitsfeld mit hoher politischer Relevanz,
  • ein interdisziplinär zusammengesetztes, einsatzfreudiges und unterstützendes Team,
  • hohe Eigenverantwortung in der Bearbeitung ausgewählter Themenbereiche,
  • gute Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung,
  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle,
  • einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart,
  • die Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW und JobBike BW,
  • ein vielfältiges Fortbildungsangebot.


Das bringen Sie mit:
  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss, der für den höheren Dienst qualifiziert (Staatsexamen, Magister, Master oder universitäres Diplom).
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in einem Ministerium, einer (Universitäts-)Klinik, einer Hochschule oder Forschungseinrichtung.
  • Sie überzeugen durch ausgeprägte analytische Fähigkeiten, die sie bei anspruchsvollen Aufgabenstellungen, insbesondere betriebswirtschaftlicher und/oder unternehmensrechtlicher Natur, unter Beweis gestellt haben.
  • Ihr Profil beinhaltet einen Schwerpunkt im Bereich Management, Rechnungswesen und Controlling; Erfahrungen im Krankenhauswesen sind von Vorteil.
  • Sie sind kommunikationsstark, teamfähig, arbeiten eigeninitiativ und haben erste Leitungserfahrung.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement.



Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 31.03.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe des Aktenzeichens 12-202.1/1300 mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 31.03.2022 an das

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Personalreferat
Königstraße 46
70173 Stuttgart

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- Format, max. 3 MB) an bewerbung@mwk.bwl.de übermitteln.
Für nähere Auskünfte zum Besetzungsverfahren steht Ihnen Herr Dr. Wuttke (0711/279-3020) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Dose (0711/279-3180).

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.