Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
IT Security Administrator für den Bereich SOC / SIEM (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Der IT Security Administrator (w/m/d) verantwortet fachlich und technisch die von ihm betreuten Bereiche SOC / SIEM. Er gehört zum Team Core Infrastructure Services des Zentrums für Information und Kommunikation und berichtet direkt an die Teamleitung. Er arbeitet dabei eng mit den Kollegen (w/m/d) der anderen drei Infrastruktur-Teams Network Operations Center, Application Services und IT-Service zusammen.

Hauptaufgabe ist die Sicherstellung des stabilen Betriebs und die Weiterentwicklung des betreuten Themenbereiches SIEM sowie die fachliche und organisatorische Durchführung und Steuerung aller Maßnahmen und Projekte in diesem Bereich.

Im Wesentlichen sind dies die folgenden Tätigkeiten:
  • Verantwortung für Anwendungs-, Infrastrukturplanungen und (Entwicklungs-) Designvorgaben für Implementierungen auf unserem Security-Environment auf Basis der BigData-Software Logpoint SIEM und der weiteren Sicherheitswerkzeuge
  • Entwicklung von Dashboards zur Auswertung und Darstellung von Detailanalysen auf Basis von Anwendungs-, System- oder Security Protokollen
  • Korrelation plattformübergreifender Events zur Klärung von security-, operativen- oder geschäftsspezifischen Fragestellungen
  • Weiterentwicklung und Konzeption automatisierter Auswertungen auf allen Plattformen
  • Die Integration des Security Incident und Event Managements in bestehende weitere organisatorische und technische Sicherheitskonzepte des Klinikums
  • Die Integration der SIEM Plattform in bestehende Systeme und Prozesse
  • Mitarbeit in IT-Projekten
  • Vertretung innerhalb des Teams


Was wir Ihnen bieten:
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Bezahlung nach TV UK mit Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket


Das bringen Sie mit:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik, der Wirtschaftsinformatik, der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt IT oder eine Ausbildung mit vergleichbarem Hintergrund
  • Ausschlaggebende Erfahrungen in der IT-Security
  • Sehr gute Kenntnisse im SOC/SIEM Bereich
  • Idealerweise Erfahrung mit klinischen Prozessen
  • Strukturierte Arbeitsweise sowie analytisches Denkvermögen
  • Fähigkeit sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Freude an komplexen Herausforderungen



Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 10.07.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich über unser Online-Formular hier:



Kontakt:
Herr Robert Mahnke, Leiter des Zentrums für Information und Kommunikation
Tel.: 0731 500 67300
E-Mail: robert.mahnke@uniklinik-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.