Am Institut für Experimentelle Tumorforschung (Direktor Prof. Dr. C. Buske) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Tierpfleger (w/m/d) Fachrichtung Forschung und Klinik

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr in Voll- oder Teilzeit zu besetzen mit der Option auf anschließende Weiterbeschäftigung.

Ihre Aufgaben:
  • Betreuung der Zucht und Haltung von genetisch und nicht genetisch veränderten Mäusen
  • Gesundheitskontrolle und Durchführen von Hygienemaßnahmen
  • Transplantation von Zellen mit verschiedenen Methoden
  • Blutabnahme, Planung und Durchführung von Experimenten (Zuordnung von Mäusen, Mausbestand, Zuchtbestand, Tierbestellungen), Organisation von Maustransporten, Operative Eingriffe (Aspiration von Stammzellen)
  • Ansprechpartner zu allen Fragen der Pflege, Haltung und Tötung der Mäuse für die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Instituts


Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Ausbildung zum/r Tierpfleger/in (w/m/d) Fachrichtung Forschung und Klinik ist wünschenswert
  • selbstständige, gewissenhafte und eigenverantwortliche Aufgabenerledigung
  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • gute Englischkenntnisse sind erforderlich
  • Bereitschaft zu Wochenend-und Feiertagsdiensten


Was wir Ihnen bieten:
  • Intensive Einarbeitung
  • Ein gutes Arbeits-und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Personalwohnheim sowie Jobticket


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit/Teilzeit
Bewerbung bis: 08.07.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich über unser Online-Formular hier: 




Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.