Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Fachärztin/-arzt (w/m/d) für Humangenetik
für die Klinisch-genetische Ambulanz und die Labordiagnostik des Instituts für Humangenetik (Direktor: Prof. Dr. med. R. Siebert) und des assoziierten MVZ des Universitätsklinikums Ulm

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Ihre Aufgaben:
  • Durchführung von humangenetischen Beratungen und klinisch-genetischen Sprechstunden mit der ganzen Bandbreite gentisch bedingter Erkrankungen im universitären Kontext sowie im Rahmen der ambulanten Krankenversorgung im MVZ
  • Konsiliartätigkeiten in den verschiedenen Abteilungen des Universitätsklinikums Ulm
  • Medizinische Befundung der humangenetischen Labordiagnostik
  • Organisation der Krankenversorgung im MVZ inkl. administrativer Aspekte
  • Betreuung von wissenschaftlichen Projekten und Mitwirkung in der Lehre erwünscht


Was wir Ihnen bieten:
  • Ein breites klinisches Spektrum auf universitärem Niveau mit interdisziplinären Spezialsprechstunden z. B. für Brust- und Eierstockkrebs/erbliche Tumorerkrankungen, Neurofibromatose, Pränataldiagnostik
  • Die komplette Bandbreite der modernen humangenetischen Labordiagnostik
  • Die Möglichkeit zur Gestaltung von Prozessen, Strukturierung von Behandlungspfaden und Festlegung von klinischen Schwerpunkten im Rahmen der aktuellen Neuausrichtung des Instituts für Humangenetik
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • Möglichkeit zur Anknüpfung an Forschungsschwerpunkte im Bereich der Aufklärung monogener Ursachen von Erkrankungen (z. B. Adipositas-Genetik), der Somatischen Genetik und Tumorgenetik sowie der Epigenetik
  • Gelegenheit zur Weiterbildung, Durchführung von Forschungsprojekten, Kongressteilnahme und Habilitation


Das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Humangenetik
  • Erfahrung in der humangenetischen Beratung und klinischen Genetik
  • Interesse an wissenschaftlichen Fragstellungen
  • Erfahrungen in der humangenetischen Labordiagnostik sowie in administrativen Aspekten der ambulanten Patientenversorgung sind von Vorteil


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 30.06.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder E-Mail.

Kontakt:
Universitätsklinikum Ulm
Institut für Humangenetik
Herr Prof. Dr. Reiner Siebert
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm
regina.heidenreich@uni-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.