In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Ärztlicher Direktor Dr. K.-M. Debatin) sind in der Sektion Experimentelle Pädiatrische Onkologie (Leiter Prof. Dr. C. Beltinger) zwei Stellen für
Molekularmedizinische Doktoranden/-innen (w/m/d)
zu besetzen.

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Die Projekte:
  • Im ersten Projekt sollen molekulare Mechanismen der metabolischen tumorfördernden Wirkung von Survivin im Neuroblastom aufgedeckt werden. Hierzu werden induzierbare Neuroblastomzelllinien, qRT-PCR, Immunpräzipitation, Western Blot, ELISA, Enzymaktivitätsmessungen, Immunhistochemie und transgene Mäuse eingesetzt.
  • Im zweiten Projekt soll untersucht werden, ob eine Helicase, die nach Infektion von refraktärer ALL mit onkolytischen Masernviren hochreguliert wird, die Leukämie gegen DNA-schädigende Therapien sensitiviert. Hier werden induzierbarer knock-down, forcierte Überexpression, qRT-PCR, FACS, Western Blot, IncuCyte Live Cell Analysis und humane Leukämiemausmodelle eingesetzt.

 

Was wir Ihnen bieten:
  • Drei-Jahres-Vertrag mit Möglichkeit der Verlängerung
  • Bezahlung nach TV-L sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Sehr gut ausgestatte Labore mit breitem, etabliertem Methodenspektrum
  • Unterstützung durch erfahrene Postdoktoranden und eine kooperative Gruppe
  • Möglichkeit der Aufnahme in die Internationale Graduiertenschule Molekulare Medizin Ulm, von zertifizierten Kursen in Tierversuche und Gentechnik, und von kurzzeitigen Auslandsaufenthalten
  • Personalwohnheim sowie Jobticket


Das bringen Sie mit:
  • Masterabschluss in Molekularmedizin, Biologie oder Biochemie
  • Vorteilhaft sind erste Erfahrungen in experimenteller Onkologie und Mausarbeit

     


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 30.04.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! 

Diese senden Sie bitte an:

Prof. Dr. Christian Beltinger
Sektionsleiter Experimentelle Pädiatrische Onkologie
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin
Eythstr. 24
89075 Ulm
E-mail: christian.beltinger@uniklinik-ulm.de

Kontakt:
Für Fragen rund um die Stelle: Herr Prof. Dr. Christian Beltinger, Sektionsleiter Experimentelle Pädiatrische Onkologie,
Tel. 0731 500 57032, E-Mail: christian.beltinger@uniklinik-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.