In der Klinik für Innere Medizin III, Universitätsklinikum Ulm suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Medizinisch- / Chemisch- / Biologisch-technische Assistentin (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt in der molekulargenetischen Analyse maligner myeloischer Erkrankungen (u.a. Leukämien) mit Hilfe moderner molekularbiologischer Techniken [z.B. Polymerasen-Ketten-Reaktion (PCR), Kapillarelektrophorese, Sequenzanalysen], insbesondere in der Durchführung von Next Generation Sequencing Analysen. Hierzu werden neueste Sequencing Technologien verwendet. Die Tätigkeit wird im Labor für Molekulare Diagnostik ausgeführt. Das Labor ist Referenzlabor für genetische Analysen im Rahmen nationaler und internationaler, multizentrischer Therapie- und Registerstudien bei myeloischen Leukämien.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben:
  • Aufarbeitung von humanen Zellproben
  • Polymerasen-Ketten-Reaktion (PCR) quantitativ/qualitativ
  • Gen-Fragment-Analyse
  • Konventionelle Sequenzierung nach Sanger 
  • Next Generation Sequencing Analyse
  • Zellkultur
  • Klonierung
  • Western Blot Analyse
  • Datenanalyse (z.B. Bioinformatische Auswertungen von Sequenzierdaten)
  • Arbeiten in einem akkreditierten Labor (DIN EN ISO 15189:2014, DIN EN ISO/IEC 17025:2018)


Das bringen Sie mit:
  • Ausbildung zur Medizinisch- / Chemisch- / Biologisch-technische Assistentin (w/m/d) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Vorkenntnisse/Erfahrung in der Durchführung molekulargenetischer Analysen sind erwünscht
  • Sie verfügen idealerweise über einschlägige Erfahrungen mit den oben genannten Methoden
  • Sie stehen Neuerungen aufgeschlossen gegenüber und bringen ein hohes Maß an Motivation und Eigenverantwortlichkeit mit


Was wir Ihnen bieten:
  • Bezahlung nach TV UK mit Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket
  • Sehr gute Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 15.02.2023

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich über unser Online-Formular hier:



Kontakt:
Frau Prof. Dr. Konstanze Döhner
Labor für Zytogenetische und Molekulare Diagnostik
Klinik für Innere Medizin III
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
D-89081 Ulm
Telefon: 0731 500 45521
E-Mail: sekr.innere3@uniklinik-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.