In der Klinik für Innere Medizin III (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. H. Döhner) des Universitätsklinikums Ulm ist die nachfolgende Stelle zu besetzen:
Assistenzarzt/ärztin (w/m/d) in Weiterbildung oder Facharzt/ärztin (w/m/d) für Innere Medizin/ Hämatologie, Onkologie im Team der allogenen Knochenmark-/ Blutstammzell-Transplantationseinheit/ zellulären Therapien

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern.
Ein Schwerpunkt der Klinik für Innere Medizin III ist die Versorgung von Patienten mit hämatologischen Systemerkrankungen, insbesondere akuten und chronischen Leukämien, malignen Lymphomen und dem Multiplen Myelom. Hierzu verfügt die Klink u.a. auch über eine hochmoderne Transplantationsstation mit 14 Einzel- und 2 Doppelzimmern. Es werden alle Varianten der allogenen Stammzell- und Knochenmarkstransplantation angeboten; auch werden Patienten mit neuen zellulären Therapien (CAR-T Zell-Programm) in dieser Einheit behandelt. Die Klinik für Innere Medizin III ist für die allogene und autologe Stammzelltransplantation sowie als Zentrum für die Gewinnung peripherer Blutstammzellen und für Knochenmarkentnahmen nach JACIE zertifiziert. Die Ulmer Knochenmark- und Stammzelltransplantationseinheit besteht schon seit 1979 und ist eine der ältesten weltweit.
Klinisch-wissenschaftlich ist die Klinik integriert in Aktivitäten der deutschen multizentrischen Studiengruppen. Forschungsprojekte werden in zahlreichen Verbundprojekten gefördert, u.a. im Sonderforschungsbereich SFB 1074 „Experimentelle Modelle und Klinische Translation bei Leukämien.“


Ihr Profil:
  • Approbation und Promotion
  • Interesse an komplexen klinischen Fragestellungen
  • wissenschaftliches Engagement (klinisch und/oder laborwissenschaftlich)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrung in der stationären und ambulanten Betreuung von allogen transplantierten Patienten


Wir bieten:
  • eine international renommierte Klinik in Forschung und Therapie hämatologischer Erkrankungen
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einem engagierten, hochqualifizierten Team
  • eine umfassende und strukturierte Fort- und Weiterbildung
  • vielfältige Möglichkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten sowie zur Habilitation
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine reizvolle geographische Lage mit hohem Freizeitwert, gute Verkehrsanbindungen


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 04.06.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Diese senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an:

Herrn Prof. Dr. med. H. Döhner
Ärztlicher Direktor
Klinik für Innere Medizin III
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm

E-Mail: sekr-dir.innere3@uniklinik-ulm.de

Kontakt:
Frau Dagmar Franz, Chef-Sekretariat, Tel.: 0731-500 45501

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.