Die Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie mit angegliedertem Cochlea-Implant-Zentrum sucht (zunächst befristet für 2 Jahre) einen
Audiologen (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Ihre Aufgaben:
  • Erfahrung in der selbständigen Durchführung sämtlicher subjektiver und objektiver Hörprüfungen vom Neugeborenen bis zum Erwachsenenalter, sprachaudiometrischer Testverfahren und Verfahren zur Hörgeräte-Überprüfung
  • Technische Betreuung von Patienten (w/m/d) mit Hörsystemen, insbesondere Überprüfung von Cochlea-Implantaten und Mittelohrimplantaten
  • Intraoperative Messungen (BERA, Elektrodenüberprüfung bei Cochlea Implantationen, Promontorialtest)
  • Cochlea-Implantat-Anpassungen bei Patienten (w/m/d) aller Altersstufen. Hierfür sind pädaudiologische/pädakustische Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit Kleinkindern hilfreich
  • Fachliche Beratung und Unterstützung des Audiometrie-Teams in allgemeinen Aufgaben wie elektrophysiologischen Messungen, Vestibularisdiagnostiks sowie Nasenfunktionsprüfungen

     


Was wir Ihnen bieten:
  • Bezahlung nach TV UK mit Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket
  • Sehr gute Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten


Das bringen Sie mit:
  • Erfolgreicher Abschluss als Audiometrist (w/m/d), Hörgeräteakustiker oder abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Elektrotechnik, Medizintechnik, oder Medizinphysik)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität sowie gute kommunikative Fähigkeiten
  • Expertise in der Betreuung und Freude an der Arbeit mit hör-/sprachbehinderten Menschen
  • Erfahrung im Bereich der CI-Versorgung

     


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 31.08.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Diese senden Sie bitte an:

Univ.-Prof. Dr. Sibylle Brosch
Sektionsleitung Phoniatrie/Pädaudiologie
HNO-Klinik, Kopf-Hals-Chirurgie
Universitätsklinikum Ulm
Frauensteige 12
89075 Ulm
E-Mail: sibylle.brosch@uniklinik-ulm.de

Kontakt:
Für Fragen rund um die Stelle: Frau Univ.-Prof. Dr. Sibylle Brosch, Tel. 0731 500 59701, E-Mail: sibylle.brosch@uniklinik-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.