Am Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Ulm ist folgende Stelle zu besetzen:
Facharzt für Rechtsmedizin (w/m/d) in Vollzeit

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung. Die Möglichkeit zur Habilitation ist gegeben.Eintrittstermin zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Anforderungsprofil:
  • Mitarbeit an allen rechtsmedizinischen Versorgungsleistungen (Obduktionen, Leichenschauen, Gutachten, Wahrnehmung von Gerichtsterminen, Fundorteinsätze, körperliche Untersuchungen, etc.)
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Mitarbeit in der Lehre
  • Mitarbeit an den Forschungsprojekten des Instituts
  • Mobilität mit eigenem PKW ist erforderlich


Ihr Profil:
  • Approbation als Arzt (w/m/d)
  • Facharzt für Rechtsmedizin (w/m/d)
  • Ausgeprägtes wissenschaftliches Interesse
  • Flexibilität und Teamgeist


Was wir Ihnen bieten:
  • Bezahlung nach TV-Ä sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket
  • Sehr gute Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten


Vertragsart: unbefristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 31.08.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, bitte bis zum 31.08.2019 bevorzugt per E-Mail an:

Kontakt:
Prof.Dr. Erich Miltner
Institut für Rechtsmedizin
Universitätsklinikum Ulm
Prittwitzstraße 6
89075 Ulm
E-Mail:
erich.miltner@uni-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.