Wir suchen für die Interdisziplinäre Operative Intensivstation zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Kodierfachkraft (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Ihre Aufgaben:
  • Kodierung und Gruppierung von Fällen anhand der Primärdokumentation unter Beachtung der geltenden Kodierrichtlinien /fallbegleitend und retrospektiv
  • Unterstützung bei der Analyse und Optimierung der Kodierqualität
  • Unterstützung der Mitarbeiter im Ärztlichen, Plege – und Funktionsdienst sowie bei der Optimierung der Dokumentation in der Patientenakte
  • Bearbeitung von MDK – und Kassenanfragen
  • Vorbereitung und ggf. Teilnahme an Fallbesprechungen mit Kostenträgern/MDK
  • Mitarbeit in der externen Qualitätssicherung
  • Erstellung von Auswertungen und Statistiken
  • Visitenteilnahme (Mo – Fr)


Was wir Ihnen bieten:
  • Bezahlung nach TV UK mit Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket
  • Sehr gute Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten


Das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheit- und Krankenpfleger (w/m/d), Medizinischer Dokumentar (w/m/d), Medizinischer Dokumentationsassisten (w/m/d), Medizinische Fachangestellte (w/m/d) und Weiterbildung zur Kodierfachkraft, möglichst mit mehrjähriger Berufserfahrung in der klinischen Kodierung
  • Einschlägige Kenntnisse über klinische Kodierung und das DRG-System, sowie der gesetzlichen Grundlagen und Abrechnungsbestimmungen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen und Krankenhausinformationssytemen
  • Kenntisse im Bereich der (externen) Qualitätssicherung
  • Strukturiertes, selbständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft sowie kommunikative und teamorientierte Arbeitsweise

 

Vertragsart: unbefristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 31.08.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Kündigungsfrist.



Kontakt:
Bei Fragen zur Position, können Sie sich jederzeit an Frau Nadine Lambert (Tel.: 0731 500 69506) oder per Mail: nadine.lambert@uniklinik-ulm.de wenden.

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.