Die Ethikkommission der Universität Ulm sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


 

Wissenschaftlichen Mitarbeiter - (Teilzeit 25%, w/m/d)

Die Stelle wird mit 25%, Vergütung nach EG 13 TV-L und befristet für 3 Jahre angeboten, ggf. besteht die Möglichkeit der Verlängerung.


Die Ethikkommission berät die Mitglieder der Universität Ulm bei Forschungsvorhaben am Menschen zu ethischen und rechtlichen Fragestellungen. Zu den Aufgaben gehört die Mitarbeit in der Geschäftsstelle der Ethikkommission, die fachliche Sichtung und Beurteilung medizinischer und wissenschaftlicher Unterlagen sowie die Erstellung von Beurteilungen und Bescheiden.

 

Erwartet werden ein abgeschlossenes juristisches Studium mit Schwerpunkt Gesundheits- oder Medizinrecht oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, Biologie oder einer anderen Lebenswissenschaft, möglichst mit Erfahrung in medizinischen Forschungsprojekten.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 15.10.2019 an:

Kontakt:
Ethikkommission der Universität Ulm
Helmholtzstraße 20
89081 Ulm
ethik-kommission@uni-ulm.de

Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen Prof. Dr. Christian Lenk, Geschäftsführer der Ethikkommission, zur Verfügung:
christian.lenk@uni-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.