Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Assistenzarzt (w/m/d) zur Fachweiterbildung Thoraxchirurgie

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. A. Liebold) des Universitätsklinikums Ulm hat die Weiterbildungsermächtigungen für den Common Trunk Chirugie und vesteht für die Thoraxchirurgie für 24 Monate.

Die Thoraxchirurgie am Universitätsklinikum Ulm deckt das komplette operative Spektrum der erworbenen und angeborenen Krankheiten der Lunge, Thorax und des Mediastinums mit Ausnahme der Lungentransplantation ab. Klinische Schwerpunkte sind die minimal-invasive thorakoskopische Eingriffe (VATS, Lobektomie) sowie komplexe Eingriffe wie z. B. die Manschettenresektion und Tumorresektion unter Einsetzen der extrakorporalen Membranxygenierung.

Wir sind ein aktives Mitglied des Comprehension Cancer Centers Ulm (CCCU), hier wird die Indikation zur operativen Behandlung des Bronchial-Ca. zusammen mit unseren hochspezialisierten Kollegen von verschiedenen Abteilung diskutiert und beschlossen.

Im angegliederten experimentellen Forschungslabor werden aktuelle grundlagenwissenschaftliche Projekte u. a. zur Regulation der arteiellen Hypertonie durch Medikament-Kombinations-Therapie bearbeitet.

Ihre Aufgaben:
  • Schwerpunktmäßig klinische Tätigkeit mit ärztlicher Versorgung im stationären Bereich und im OP
  • Durchführung von klinischen und/ oder experimentellen Forschungsprojekten
  • Studentische Lehre


Was wir Ihnen bieten:
  • Weiterbildung zum Facharzt für Thoraxchirurgie
  • Ein interessantes Aufgabengebiet mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und Raum für die persönliche Profilbildung
  • Reichlich Möglichkeiten für wissenschaftliche Betätigung incl. Habilitation
  • Bezahlung nach TV-Ä sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket
  • Sehr gute Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten


Das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossens Studium der Humanmedizin (Berufsanfänger willkommen)
  • Teamfähigkeit, Engagement und besonderes Interesse für die Thoraxchirurgie als ein sich stark entwickelndes Fachgebiet


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!

Diese senden Sie bitte an Herrn Professor Dr. Andreas Liebold,
EMail: andreas.liebold@uniklinik-ulm.de

Kontakt:
Für Fragen rund um die Stelle: Herrn Professor Dr. A. Liebold (Ärztlicher Direktor),
E-Mail: andreas.liebold@uniklinik-ulm.de
oder Herr Dr. Levani Shoshiashvili, E-Mail: levani.shoshiashvili@uniklinik-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.