In der Studienzentrale der Klinik für Innere Medizin III (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. H. Döhner) des Universitätsklinikums Ulm ist die nachfolgende Stelle zu besetzen:
Ärztlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Die Studienzentrale betreut ca. 100 klinische Studien der Phase 1-4. Darüber hinaus ist die Einheit Studienzentrum der Deutsch-Österreichischen AML Studiengruppe (AMLSG) mit derzeit ca. 70 Prüfzentren in Deutschland und Österreich vertreten. Im Rahmen der AMLSG werden große randomisierte, akademisch initiierte Studien (IITs) zur AML, teilweise in Kooperation mit weiteren internationalen Studiengruppen, durchgeführt.


Ihr Tätigkeitsgebiet:
  • Koordination der Aktivitäten des Studienzentrums
  • Ärztliche Betreuung klinischer Studien
  • Ansprechpartner bei medizinischen Anfragen der Mitarbeiter des Studienzentrums
     
  • Mitarbeit an akademisch initiierten Studien (IITs)
  • Erstellung von Studienprotokollen, Patienteninformationen, Manualen
  • Beantwortung von medizinischen Rückfragen der beteiligten Prüfzentren
  • Bewertung von SAEs im Rahmen des Pharmakovigilanzmanagements
  • Überprüfung/Freigabe von MedDRA / WHO Drug Codierungen
  • Überprüfung und Bewertung von Protokollabweichungen
  • Wissenschaftlichen Auswertungen für Kongressbeiträge und Publikationen


Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen bei klinischen Prüfungen, Good Clinical Practice (GCP)
  • Prüfarztkurs oder Studienleiterkurs
  • Gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung mit MedDRA und WHO Drug Dictionary
  • Ggf. Berufserfahrung im Umfeld klinischer Studien, z.B. in der Pharmaindustrie
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit


Was wir Ihnen bieten:
  • Eine renommierte Klinik und international ausgerichtetes Studienzentrum für die Erforschung und Therapie hämato-onkologischer Erkrankungen
  • Bezahlung nach TV-Ä sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einem engagierten, hochqualifizierten Team
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine reizvolle geographische Lage mit hohem Freizeitwert, gute Verkehrsanbindungen


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 13.03.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Diese senden Sie bitte per Post oder E-Mail an:

Dr. Anika Schrade
Projekt-Managerin, Studienzentrale
Klinik für Innere Medizin III
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm

E-Mail: anika.schrade@uniklinik-ulm.de

Kontakt:
Frau Dagmar Franz, Chef-Sekretariat, Tel.: 0731 - 500 45501

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.