Das hochmotivierte Team der Zentralen Interdisziplinären Notaufnahme freut sich auf Ihre Teilnahme und sucht zum nächstmöglichen Termin einen
Ober- oder Facharzt (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Die Zentrale Interdisziplinäre Notaufnahme am Universitätsklinikum Ulm wird von etwa 35.000 Patienten pro Jahr und einem 24/7 Rettungshubschrauber aufgesucht. Sie agiert als eigenständige Abteilung und versorgt alle Arten von Notfallpatienten eines Universitätsklinikums. Es werden alle technischen Geräte für eine state-of-the-art Universitätsmedizin direkt in der ZINA vorgehalten (2 Schockräume mit CT, 2 Eingriffsräume, 19 Überwachungsplätze, Isolierboxen, Ultraschallgeräte, Bronchoskope, elektronische Patientenakte, etc.) Die Neuroradiologie und zwei 24/7-MRTs sind direkt neben der ZINA.

Ihre Aufgaben:
  • Supervision der Versorgung der Notaufnahmepatienten
  • Aktive Mitarbeit bei der Erweiterung der Versorgungsstrukturen
  • Gelegenheit zur Teilnahme an der Lehre inklusive ärztlichen und pflegerischen Personales


Was wir Ihnen bieten:
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TV-Ä sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten u. a. Erwerb der Zusatzqualifikationen European Trauma Course (ETC) oder Advanced Trauma Life Support (ATLS), Advanced Cardiac Life Support (ACLS), Notfallsonographie, Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin oder Intensivmedizin
  • Sehr gute Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Betriebseigene Kindertagesstätten mit erweiterten Öffnungszeiten)
  • Größter Arbeitgeber der Region Ulm


Das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene Facharztausbildung mit Bezug zur Notfallmedizin, wie bspw. Anästhesie, Neurologie oder Allgemeinmedizin (dann mit ZB Notfallmedizin)
  • Zusatzqualifikationen der Notfallmedizin oder Intensivmedizin ist wünschenswert
  • Idealerweise haben Sie bereits einen eigenen Schwerpunkt entwickelt und bringen diesen ein
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Dienstversorgung ist erforderlich
  • Analytisches sowie zielorientiertes Vorgehen
  • Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeiten sowie wirtschaftliches Denken sollten Sie auszeichnen
Ihr zukünftiges, innovatives Team versorgt wertschätzend und ganzheitlich die Patienten und freut sich auf Ihre aktive Mitgestaltung.
 


Beschäftigungsart: Vollzeit/Teilzeit
Bewerbung bis: 31.03.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Kündigungsfristen.



Kontakt:
Nähere Informationen zur augeschriebenen Position erhalten Sie von Herrn Dr. Alexander Dinse-Lambracht, Ärztlicher Leiter der Stabsstelle ZINA, Tel.: 0731 500-53860, E-Mail: Alexander.Dinse-Lambracht@uniklinik-ulm.de
 

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.