Im Institut für Allgemeinmedizin (Ärztliche Direktorin: Prof. Dr. A. Barzel) ist nachfolgende Stelle zu besetzen
Facharzt für Allgemeinmedizin oder Arzt in Weiterbildung Allgemeinmedizin (w/m/d), Schwerpunkt Weiterbildung

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Das Kompetenzzentrum Weiterbildung Baden-Württemberg (KWBW) bietet Ärzten (w/m/d) in der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin (w/m/d) ein berufsbegleitendes, strukturiertes und qualitativ hochwertiges Weiterbildungsprogramm an (www.kwbw.de).

Ziel dieses öffentlich geförderten Projektes ist es, die Qualität und Effizienz der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin (w/m/d) zu verbessern. Die vier Standorte Heidelberg, Freiburg, Tübingen und Ulm haben die Verbundweiterbildungplus unter der administrativen Leitung des Standorts Heidelberg gemeinsam entwickelt und bauen diese mit viel Freude und Esprit stetig weiter aus. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier: https://www.kwbw.de

Ihre Aufgaben:
  • Planung, Durchführung und Koordination verschiedener Formate im Rahmen der Einzel- und Doppelseminartage für Ärzte in Weiterbildung (w/m/d)
  • Konzeption und didaktisch-inhaltliche Ausgestaltung des Basiscurriculums und des Mentorings
  • Gesellschaftliche und digitale Trends erkennen und Erkenntnisse daraus für die Ärzte in Weiterbildung (w/m/d) zugänglich machen
  • Standortneuerungen als Chance nutzen, um Innovation, Interdisziplinarität und Zusammenarbeit zu fördern und damit die überregionale Ausstrahlung des KWBW zu erhöhen
  • Weiterentwicklung der Vernetzung durch Profilschärfung und Neugründung von Weiterbildungsverbünden


Ihr Profil:
  • Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin bzw Arzt/Ärztin in Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin (w/m/d)
  • Berufserfahrung, nach Möglichkeit in der hausärztlichen Patientenversorgung
  • Stark darin, Menschen für gemeinsame Ziele und spannende Projekte zu begeistern
  • Geschickte Netzwerkerin oder gewiefter Netzwerker mit Freude an öffentlichen Auftritten
  • ein feines Gespür dafür, in der Kommunikation mit den unterschiedlichen internen und externen Zielgruppen die richtigen Argumente zu finden und den Ton zu treffen
  • die Nase im Wind bei Veränderungen und Trends - und eine große Portion zielgerichtete Neugierde
  • Erfahrungen als Dozent oder Forscherin sind erwünscht, sehr gute Kenntnisse in Deutsch und gute Kenntnisse in Englisch ein Muss
  • geschüttelt statt nur gerührt: auf der Suche nach Lösungen sind Neugierde und manchmal gar ein radikales Querdenken gefragt


Wir bieten:
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einem jungen, aufstrebenden Team
  • Freiheit bei der Gestaltung der Arbeit und viel Auslauf für Ihre Ideen, Kreativität und Entscheidungsfreude
  • Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur akademischen Qualifizierung (Promotion/Habilitation)
  • eine reizvolle geographische Lage mit hohem Freizeitwert und guten Verkehrsanbindungen


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Teilzeit
Bewerbung bis: 31.03.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungen!
Bitte senden Sie diese per E-Mail (oder Post) bis zum 31.03.2020 an:

Kontakt:
Univ.-Prof. Dr. med. Anne Barzel
Direktorin Institut für Allgemeinmedizin
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm

Kontakt:
Frau Marina Thiele, Referentin der Direktorin
Tel.: 0731 500 57901
E-Mail: Marina.Thiele@uniklinik-ulm.de

Bei Fragen zum KWBW wenden Sie sich gerne direkt an die Koordinatorin am Standort Ulm, Monika Fuchs (monika.fuchs@uni-ulm.de) oder Herrn Dr. Simon Schwill, Administration des KWBW (Simon.Schwill@med.uni-heidelberg.de; Tel.: 06221 5638379

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.