Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am Standort Günzburg (Ärztliche Direktorin: Frau Prof. M. Dudeck, Lehrstuhl für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Ulm) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Psychologen (w/m/d) / Sozialwissenschaftler (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).

für die Durchführung des Projektes "Aufarbeitung und Dokumentation des sexuellen Missbrauchs von katholischen Priestern und anderen im Dienst der katholischen Kirche stehenden Personen an Minderjährigen in Mecklenburg".

Die Studie verfolgt zwei Ziele: Zum einen werden auf Basis von Interviews die unmittelbaren, mittel- und langfristigen Auswirkungen des Missbrauchs auf die Opfer dokumentiert. Zum anderen sollen die kirchlich-institutionellen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen erfasst und Einflussmöglichkeiten auf Maßnahmen zur Aufdeckung der Tat und zur Prävention untersucht werden.

Ihre Aufgaben umfassen vielfältige Dienstleistungen in o.g. Projekt, wie die Gestaltung des Interviewleitfadens, deutschlandweiten Datenerhebungen, Teilnahme an Sitzungen des wissenschaftlichen Beirats, quantitative und qualitative Datenauswertung, Verfassen von Statusberichten, Teilnahme an wissenschaftlichen Symposien und wissenschaftliches Publizieren. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.



Sie passen zu uns, wenn Sie
  • über einen Master oder ein Diplom in Psychologie oder einer Sozialwissenschaft
  • sowie Kenntnissen im Kirchen- und Strafrecht (wünschenswert) verfügen
  • wissenschaftliches Interesse,
  • große Reisebereitschaft,
  • hohe persönliche Reife,
  • großes Einfühlungsvermögen in das Gegenüber und
  • diplomatisches Geschick aufweisen.


Wir bieten Ihnen
  • eine vielfältige Tätigkeit in einer renommierten universitären Einrichtung,
  • Möglichkeit zur Promotion oder Habilitation,
  • Bezahlung nach TV-L sowie betriebliche Altersvorsorge.


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 05.04.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Diese senden Sie bitte per Post oder E-Mail an untenstehende Kontaktdaten:

Kontakt:

Frau Prof. M. Dudeck
Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am Bezirkskrankenhaus Günzburg
Akademisches Krankenhaus der Universität Ulm
Ludwig-Heilmeyer-Str. 2, 89312 Günzburg
Manuela.dudeck@bkh-guenzburg.de

Für Rückfragen zur Position stehen wir Ihnen gerne unter 08221 96 - 25850 zur Verfügung.


Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.