Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. K.-M. Debatin) Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie (Leiter: Prof. Dr. Martin Wabitsch) des Universitätsklinikums Ulm sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Medizinische/n Dokumentar/in (w/m/d)
zunächst befristet für 2 Jahre. Eine Verlängerung vorbehaltlich der Drittmittelfreigabe ist möglich.

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit an klinischen und experimentellen Studien
  • Entwicklung, Implementierung und Durchführung des Datenmanagements in der Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie
  • Datenbankprogrammierung, Dateneingabe und -pflege, Plausibilitätskontrollen, Datenexporte und -importe
  • Erstellung von Reports, statistische Auswertungen mit den gängigen statistischen Software-Systemen (SAS und R) sowie Aufarbeitung der Daten für Vorträge, Veröffentlichungen, usw.
  • Kooperation mit verschiedenen nationalen und internationalen Forschungspartnern


Was wir Ihnen bieten:
  • Bezahlung nach TV UK mit Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeit in einem freundlichen, leistungsstarken und äußerst engagierten Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten in Ulm und Umgebung
  • Jobticket


Das bringen Sie mit:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Medizinischen Dokumentation oder Data Science in der Medizin oder erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Medizinischen Dokumentar/in (w/m/d) oder vergleichbare und gleichwertige Ausbildung mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung im Bereich der Dokumentation im Gesundheitswesen
  • Einschlägige Erfahrung in der Erstellung und Anwendung gängiger Datenbanksysteme (z.B. Access), weitergehende Programmierkenntnisse sind von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse in statistischen Auswertungen mit SAS
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Engagement
  • Sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit/Teilzeit
Bewerbung bis: 18.02.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte per E-Mail oder per Post an:

Universitätsklinikum Ulm
Herrn Prof. Dr. M. Wabitsch
Sekretariat Frau Laviani
Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie
Eythstr. 24
89075 Ulm
E-Mail: martin.wabitsch@uniklinik-ulm.de

Kontakt:
Für Fragen rund um die Stelle:

Herr Prof. Dr. M. Wabitsch
Tel.: 0731/500-57401
E-Mail: martin.wabitsch@uniklinik-ulm.de


Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.