Wir suchen zum 01.10.2020 eine
Stellvertretende OP-Pflegeleitung (w/m/d) für den Chirurgischen OP

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Als Kandidat (w/m/d) für diese Position verfügen Sie über langjährige Berufserfahrung im OP mit Schwerpunkt in Unfall-, Plastische-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Neurochirurgie und Dermatologie. Idealerweise bringen Sie auch Kenntnisse in der Zentralsterilisation mit. Zu Ihren Stärken gehören eine exakte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise sowie eine hohe Zuverlässigkeit. Sie bewahren auch in hektischen Situationen die Ruhe und behalten den Überblick. Die Arbeit im Team wie auch der Kontakt mit Menschen bereitet Ihnen große Freude. Sie sind eine verantwortungsbewusste und mitdenkende Persönlichkeit, welche sich konstruktiv einbringt.


Ihre Aufgaben:
  • Unterstützung der OP-Leitung (w/m/d) in bereichsspezifischen Managementaufgaben (insbesondere der Dienst- und Urlaubsplanung sowie der Vertretung der OP-Koordination) im Rahmen rechtlicher Vorgaben, unter Berücksichtigung der unternehmerischen Gesamtzielsetzung sowie in Abstimmung mit dem OP-Management  
  • Unterstützung der OP-Leitung (w/m/d) bei der Sicherstellung einer fachkundigen Pfege der Patienten (w/m/d) (prae-, intra- und postoperativ), sowie bei der ordnungsgemäßen OP- und Patientendokumentation  
  • Unterstützung der OP-Leitung (w/m/d) bei der konstruktiven Gestaltung des Arbeitsbereiches bei Optimierungs- und Veränderungsprozessen  
  • Fundierte Instrumentier- und Springertätigkeiten sowie eine lösungsorientierte Kommunikation und Abstimmung mit allen Berufsgruppen
  • Mitarbeit in der OP-Koordination


Was wir Ihnen bieten:
  • Bei uns erwartet Sie ein kollegiales, engagiertes Team aus jungen und erfahrenen Pflegekräften, das Sie individuell einarbeitet.
  • Sie werden nach Tarif bezahlt, der über dem Branchendurchschnitt liegt.
  • Eine Vollzeitanstellung, ein unbefristeter Vertrag und unsere betriebliche Altersvorsorge bieten Ihnen zusätzlich Sicherheit.
  • Bei uns hören Sie nie auf zu lernen, denn Sie können vielfältige und interdisziplinäre Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten nutzen.
  • Wir helfen Ihnen, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen –z.B. mit flexiblen Arbeitszeiten und betriebseigener Kinderbetreuung.
  • Für einen optimalen Start in Ulm stehen Ihnen unser Personalwohnheim und ein vergünstigtes Jobticket zur Verfügung.


Das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft (w/m/d) mit Fachweiterbildung im Operationsdienst oder zum Operationstechnischen Assistenten (w/m/d)
  • Weiterbildung zur OP-Leitung (w/m/d) oder abgeschlossenes Pfegemanagementstudium oder die Bereitschaft, diese/s zeitnah nachzuholen
  • Idealerweise Erfahrung in einer ähnlichen Position  
  • Ausgeprägte soziale und fachliche Kompetenz sowie die Motivation zu einer zielorientierten Zusammenarbeit mit allen beteiligten Berufsgruppen  
  • Interesse an fachlicher und persönlicher Weiterentwicklung


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 24.07.2020


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an thomas.datzmann@uniklinik-ulm.de

Alternativ senden Sie die Bewerbungsunterlagen per Post an das Universitätsklinikum Ulm, OP-Management, Albert-Einstein-Allee 23, 89081 Ulm.

Kontakt:
Nähere Informationen zur ausgeschriebenen Position erhalten Sie von Herrn Dr. med. Thomas Datzmann MBA unter der Tel: 0731-500-43022 oder 0731-500-43061 oder per E-Mail unter thomas.datzmann@uniklinik-ulm.de.

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.