Wir suchen eine/einen Lehrlogopäden/in (w/m/d) in Teilzeit

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Die Akademie für Gesundheitsberufe bietet zehn Ausbildungsgänge mit insgesamt 830 Schulplätzen an und ist eng mit dem Universitätsklinikum Ulm verzahnt. Sie ist im historischen Benediktinerkloster Wiblingen untergebracht. Besonders reizvoll ist hier der Kontrast zwischen modernsten Unterrichts- und Praxisräumen und historischem Ambiente.
Die Schule für Logopädie stellt jährlich 20 Schulplätze zur Verfügung und gewährleistet eine Ausbildung auf höchstem Niveau. Die theoretische und praktische Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Phoniatrie des Universitätsklinikums Ulm.

Ihre Aufgaben:
 
Der Aufgabenbereich umfasst die theoretische und praktische Ausbildung in den Bereichen Sprachentwicklungsstörungen und Stimmstörungen sowie die Mitarbeit bei organisatorischen Aufgaben im Lehrlogopädenteam.


Unser Angebot:
  • Bezahlung nach TV UK sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die Lehr- und Supervisionstätigkeit
  • Die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • Ein motiviertes und erfahrenes Team
  • Die Befristung erfolgt als Elternzeitvertretung


Ihr Profil:
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung als Logopädin/Logopäde (w/m/d)
  • Praktische Erfahrung vor allem in den Bereichen Sprachentwicklungsstörungen und Stimmstörungen
  • Einen akademischen Abschluss im Bereich Logopädie oder vergleichbarem Studium
  • Lust sowohl an eigenverantwortlichem als auch kooperativem Arbeiten
  • Interesse an der Mitarbeit bei der konzeptionellen Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Ausbildung
  • Lehrerfahrung wünschenswert


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Teilzeit
Bewerbung bis: 30.09.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an:

Kontakt:
martina.grancea@uniklinik-ulm.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an Frau Grancea Telefon: 0731 500 68260

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.