Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Betriebskindergarten einen
Erzieher / Kindheitspädagogen / Heilerziehungspfleger (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Wir...
  • sind ein fünf gruppiger Kindergarten mit 20 Kindern/Gruppe
  • sind ein individuell aufgestelltes und vielseitiges Team
  • suchen einen Teamplayer, der uns im pädagogischen Alltag unterstützt
  • bieten eine großzügig ausgestattete Einrichtung mit weitläufigem Außengelände


Wir wünschen uns...
  • eine engagierte Persönlichkeit mit Herz und Verstand
  • Zuverlässigkeit, Kommunikationsbereitschaft, Offenheit, Humor und Kreativität
  • Respekt im Umgang mit unseren Kindern und im Team
  • verantwortungsbewusste, selbständige, reflektierte pädagogische Arbeit
  • Liebe zum Beruf
  • Freude am gemeinsamen entdecken der Welt
  • ein partnerschaftliches Hand-in-Hand-Arbeiten mit den Eltern


Und bieten Ihnen:
  • Gestaltungsfreiheit im Rahmen unseres Konzeptes (situationsorientierter Ansatz)
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Urlaub außerhalb der Ferienzeiten
  • Bezahlung in Anlehnung an den TV ÖD
  • Jahressonderzahlung, sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • eine gute Verkehrsanbindung mit der neuen Straßenbahnlinie 2  


Vertragsart: unbefristet
Beschäftigungsart: Vollzeit/Teilzeit
Bewerbung bis: 10.10.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich über unser Online-Formular hier:



Kontakt:
Für Fragen rund um die Stelle: Frau Manuela Egle, Tel. 0731 500 69140 E-Mail info.kindergarten@uniklinik-ulm.de

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.uniklinik-ulm.de/Kita
 

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.