In der Sektion SPZ und Pädiatrische Neurologie der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Ulm (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. K.-M. Debatin) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
Facharzt (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
  • Eigenverantwortliche Diagnostik und Behandlung ambulant und stationär behandelter Kinder und Jugendlicher mit neuropädiatrischen Erkrankungen, Entwicklungs- und Verhaltensstörungen, genetischen und/oder syndromalen Störungen sowie Behinderungen und die Beratung der Bezugspersonen in einem interdisziplinären Team
  • EEG-Diagnostik und die Teilnahme an Spezialsprechstunden (Epilepsie, Monitor, Botuliumtoxin, Neuro-Orthopädie, Frühgeborenennachsorge, neuromuskuläre Erkrankungen)


Was wir Ihnen bieten:
  • Bezahlung nach TV-Ä sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Erwerb der Schwerpunktbezeichnung Neuropädiatrie, des EEG-Scheines und der Zusatzbezeichnung Epileptologie sind möglich
  • Eine umfassende Weiterbildung im gesamten Spektrum der Neuropädiatrie und der Sozialpädiatrie
  • Strukturierte Einarbeitung und Unterstützung durch ein kollegiales Team aus Ärzten (w/m/d), Psychologen (w/m/d) und Therapeuten (w/m/d)
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket


Das bringen Sie mit:
  • Eine abgeschlossene Weiterbildung zum Kinder- und Jugendarzt (w/m/d) oder kurz vor Abschluss
  • Vorkenntnisse in Entwicklungsneurologie, EEG oder Neurophysiologischen Untersuchungstechniken sind wünschenswert aber keine Voraussetzung
  • Engagiertes Interesse an der Arbeit mit neurologisch kranken behinderten Kindern/ Jugendlichen und ihren Familien
  • Die Mitarbeit in einem der verschiedenen Spezialbereiche der Sektion ist erwünscht
  • Wissenschaftliche Interessen sind wünschenswert und werden aktiv gefördert


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit
Bewerbung bis: 15.11.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Diese senden Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

Dr. med. Benedikt Winter
komm. Leiter SPZ und Pädiatrische Neurologie
Frauensteige 10
89075 Ulm
Benedikt.Winter@uniklinik-ulm.de

Kontakt:
Für Fragen rund um die Stelle: Herr Dr. Benedikt Winter, komm. Leiter SPZ, Tel. 0731 500 57010,
E-Mail Benedikt.Winter@uniklinik-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.