Die Stabsstelle Recht, Compliance und Innenrevision sucht ab sofort einen
Referenten (w/m/d) Recht und Compliance

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).
Die Position ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:
  • Wahrnehmung der Funktion des Beauftragten für Compliance-Management
  • Systematische Konzeption, Weiterentwicklung und Anpassung des Compliance Management
  • Erstellung und Überarbeitung von Compliance Richtlinien
  • Durchführung von Compliance-Prüfungen, -Auswertungen und -Reporting
  • Beratung der Klinikumsleitung in allen Compliance-Fragen
  • Erarbeitung, Umsetzung und Absicherung von grundsätzlichen und einzelfallbezogenen Compliance-Strategien und Fragestellungen
  • Rechtliche Betreuung von Vergabeverfahren in enger Zusammenarbeit mit dem Einkauf
  • Durchführung von Inhouse-Schulungen u.a. zu vergaberechtlichen Themen
  • Prüfung und Überarbeitung von z.B. Rahmen-, Werk-, Dienstleistungs- und Kooperationsverträgen
  • Rechtliche Beratung der Klinikumsleitung und der Einrichtungen des Klinikums


Was wir Ihnen bieten:
  • Bezahlung nach TV UK mit Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket
  • Sehr gute Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten


Das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit 2. Staatsexamen und mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Compliance/Risikomanagement oder einer Rechtsabteilung im medizinischen Umfeld
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Kenntnisse im Umgang mit Compliance-Management-Systemen
  • Persönlichkeit mit hoher Integrität sowie Einsatzbereitschaft, ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz
  • Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick sowie Spaß an der Arbeit im Team einer dynamischen Organisation
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit 


Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit/Teilzeit
Bewerbung bis: 15.03.2021


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung! Klicken Sie auf "Bewerben" um uns Ihre Unterlagen direkt online unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins sowie Ihre Gehaltsvorstellungen.

Kontakt:
Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Herrn Branislav Babic, Leiter der Stabsstelle Recht, Compliance und Innenrevision unter Tel.: 0731 500 43009 oder per Mail: branislav.babic@uniklinik-ulm.de, wenden.

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.